Natursteinplatten werden in Aussen- und Innenbereichen eingesetzt

Die Natursteinplatten sind spezielle Werkstücke aus natürlichen Steinen, wie zum Beispiel aus Granit, Sandstein und Marmor und haben eine Dicke von mindestens 12 Millimeter. Ist die Dicke niedriger als dieser Wert, so bezeichnet man die Steine dann als Natursteinfliese.

Details zu den Natursteinplatten

Platten aus Naturstein lassen sich unter anderem als Fassadenelemente oder als Beläge für Boden verwenden und sind sehr vielseitig einsetzbar. Die physikalischen Eigenschaften der Platten hängen von den jeweiligen Steinsorten ab und sind somit sehr verschieden. Für jede Anforderung lässt sich eine passende Art von Naturstein verwenden. Der Stein ist zum einen unbrennbar und benötigt keine Imprägnierung, keine Beschichtung und auch keine Schutzanstriche. Er kann ohne Einschränkung in empfindlichen Bereichen verwendet werden. Gegenüber dem Kunststein ist die Unbrennbarkeit ein entscheidender Vorteil. Auch eine Veredelung der Platten ist mittels einer Politur oder einem Schliff ohne Probleme möglich. Einer besonders grossen Beliebtheit erfreuen sich die Natursteinplatten im Aussenbereich beim Terrassen- oder Wegbau. Die Platten können aber auch ohne Probleme in zahlreichen Innenräumen verwendet werden.

Eigenschaften und Vorteile der Natursteinplatten
Die Natursteine, aus denen die Platten hergestellt werden, werden in Steinbrüchen weiterverarbeitet. Sie sind ökologisch vollkommen unbedenklich und bestehen nur aus natürlichen Materialien. Die Marmobisa AG bietet ihren Kunden eine grosse Auswahl an unterschiedlichen Platten an und die Platten sind auch in zahlreichen Farben erhältlich. Sie stellen einen attraktiven Gegensatz zu künstlichen Materialien dar und besitzen viele Vorteile. Für die Natursteinplatten sprechen eine sehr lange Haltbarkeit und die robuste sowie unempfindliche Oberfläche trotzt auch problemlos Wind und Wetter. Dank der Unbrennbarkeit ist ein Einsatz in Küchen ohne Bedenken möglich. Die Marmobisa AG bietet den Kunden nicht nur eine grosse Auswahl an unterschiedlichen Platten an, sie sorgt auch für eine sehr kompetente Beratung. Im Gegensatz zu den Kunststeinen ist jeder einzelne Naturstein ein Unikat und besitzt eine besondere Optik. Das einzigartige Muster wurde von der Natur geschaffen und lässt die Oberfläche sehr lebendig wirken.

Natursteinplatten lassen sich flexibel verwenden
Bei den Kunststeinen gibt es viele Einschränkungen und somit lassen sich Platten aus diesen Steinen nicht in allen Bereichen verwenden. Das Material ist auch nicht zu 100 Prozent ökologisch und unter anderem brennbar. Kunden, die auf eine grosse Vielfältigkeit und eine einmalige Optik Wert legen, greifen aus diesen Gründen lieber zu den Natursteinplatten. Dank der abwechslungsreichen Oberfläche lassen sich die Platten sehr vielseitig verwenden und werden auch immer wieder gerne als dekorative Elemente verwendet. Durch die vielen positiven Eigenschaften können die Platten in Innen- und auch in Aussenräumen eingesetzt werden. Eine Verwendung ist unter anderem in Küchen, Wohnzimmern oder im Bad möglich. Im Aussenbereich machen sich die Steinplatten am besten als ansprechende Terrasse oder als Gartenweg.

Feinsteinzeugplatten im Aussenbereich

Boden- und Wandplatten